Knopp Startseite

Startseite | Sprache wählen:

English English français

Donnerstag, 20. April 2017

Ein Monument von Zaha Hadid in Antwerpen

CONTOPP® Fasercompound Duremit Hydro liefert starken Auftritt beim Havenhuis.

Mittwoch, 30. November 2016

SYSTOPP® Colerit EH2 Sperrgrundierung

Optimale Sperrwirkung bei gleichzeitigem Haftverbund

Mittwoch, 30. November 2016

Ökologisch Ausschreiben mit CONTOPP®

Beschleuniger auf dem DGNB-Navigator

Montag, 12. September 2016

Museo Storico Alfa Romeo - Wo Geschichte und Zukunft sich begegnen.

CONTOPP® Fasercompound Hydro liefert starken Auftritt für automobile Legenden.

Sonntag, 01. Februar 2015

Vertriebsprofis (m/w) gesucht!

Geschäftsfelder Zementestrich und Anhydrit. Bewerben Sie sich noch heute und werden Sie ein Teil der KNOPP Unternehmensgruppe – 30 Jahre „Vorsprung durch Innovation“.

Freitag, 30. November 2012

Schriftliche Freigabe einfordern

bwd-Fachwissen Beschleunigte Estriche von Thomas Allmendinger

Restfeuchtemessung

Die Messung des Feuchtegehalts in einem Estrich, der mit den Produkten der Contopp®- Beschleuniger – Reihe hergestellt wurde, dient der Beurteilung der Belegereife. Die Bestimmung wird traditionell mit der im Gewerbe üblichen CM-Meßmethode durchgeführt, welche vom BEB (Bundesverband Estrich und Belag) als einzig maßgebende Meßmethode festgelegt ist. Elektronische Meßmethoden dienen lediglich zur Unterstützung bei der Bestimmung des Messpunktes und Ergänzung somit die CM-Messsung. Die ermittelten Werte liefern aber höchstens einen Anhalspunkt und niemals einen exakten Wert. Sämtliche geltenden Feuchtigkeitsgrenzwerte sind deshalb auf die CM – Messung ausgelegt, auf welche sich auch die hier zur Verfügung gestellten Messprotokolle und -anweisungen beziehen.

 

C
CONTOPP CM-Messprotokoll (56KB)
M
Merkblatt zur CM-Messung (54KB)
P
PRONTOPP CM-Messprotokoll (78KB)

Knopp GmbH Chemische Produkte

design & cms by agentur.3wm