Knopp Startseite

Startseite | Sprache wählen:

English English français

Donnerstag, 20. April 2017

Ein Monument von Zaha Hadid in Antwerpen

CONTOPP® Fasercompound Duremit Hydro liefert starken Auftritt beim Havenhuis.

Mittwoch, 30. November 2016

SYSTOPP® Colerit EH2 Sperrgrundierung

Optimale Sperrwirkung bei gleichzeitigem Haftverbund

Mittwoch, 30. November 2016

Ökologisch Ausschreiben mit CONTOPP®

Beschleuniger auf dem DGNB-Navigator

Montag, 12. September 2016

Museo Storico Alfa Romeo - Wo Geschichte und Zukunft sich begegnen.

CONTOPP® Fasercompound Hydro liefert starken Auftritt für automobile Legenden.

Sonntag, 01. Februar 2015

Vertriebsprofis (m/w) gesucht!

Geschäftsfelder Zementestrich und Anhydrit. Bewerben Sie sich noch heute und werden Sie ein Teil der KNOPP Unternehmensgruppe – 30 Jahre „Vorsprung durch Innovation“.

Freitag, 30. November 2012

Schriftliche Freigabe einfordern

bwd-Fachwissen Beschleunigte Estriche von Thomas Allmendinger

Sacher – Das Hotel mit Seele ...

Referenzdaten

Bauvorhaben Hotel Sacher
Größe in m² 2.800
Produkt CONTOPP Beschleuniger 20
Arbeitsausführung  
Estrich auf Dämmung
Festigkeitsklasse CT-C25-F4
Belegreife
4 Tage

... Umbau und Renovierung erfolgreich abgeschlossen

Jährlich 1 Mio. Eier, über 25 t Staub-zucker, 75 t Feinkristallzucker, 64 t Marillenmarmelade 23 t Butter und 20 t Mehl werden jährlich für die wohl bekannteste Torte der Welt, die Sacher Torte,  verarbeitet. 300.000 Torten, alle handgemacht, verlassen jährlich das Sacher. Sie werden sich fragen, was das alles mit Knopp zu tun hat? 

 

Vielleicht nur soviel, wir sind stolz darauf, dass Knopp Produkte helfen konnten, den Umbau und die Renovierung dieser seit 1876 bestehenden Wiener Hotel- und Cafe Institution, schnell, sicher und rechtzeitig fertig zu stellen. Nur durch eine schmale Straße von der Staatsoper getrennt ging es darum, das Hotel Sacher „weiter zu entwickeln“ – es auszubauen, ohne die einmalige architektonische Silhouette der Innenstadt, die noch dazu Weltkulturerbe ist, zu stören. Eine enorme, creative Anforderung an den renommierten österreichischen  Architekten Sepp Frank. Wie schaffen wir es, einerseits zeitgerecht zu sein und andererseits schützenwertes zu bewahren. Schon nach kurzer Zeit war der Eigentümer Familie Gürtler, Sepp Frank, dem bekannten Innenarchitekten Pièrre-Yves Rochon und der Bauleitung klar: so maßgeblich der Umbau auch für den Sacher-Betrieb sein mag, so marginal sollte er sich doch nach außen auswirken. Fingerspitzengefühl und besondere Rücksichtnahme auf das Stadtbild waren gefragt.


Ein zweigeschossiger Dachausbau für 43 neue Zimmer mit 250 franz. Fenstern und ein über 300 m² großes Spa über den Dächern von Wien – Luxus pur, den man „erleben“ können muss, wurde nach 5-jähriger Planungsphase in Angriff genommen. Erweiterung des Foyers, Umbau der Küche, Ausbau des Kellers und Einbau großzügiger Lifte galt es ebenso zu bauen. Die Gesamtkoordination wurde in die Hände der Arge Hotel Sacher, Fa. Strabag, unter Leitung von Architekt Dipl. – Ing. Bernhard Edelmüller gegeben, dem es oblag, die 3 – 400 Bauarbeiter zu koordinieren.


In den Baubesprechungen kam schnell heraus, dass aufgrund des Zeitlimits gerade an den Estrich, 6 cm, besondere Anforderungen gestellt werden. Bauleiter, Baumeister Wieser von der Strabag, Ing. Kratz von der Firma Herzog und die für den Estricheinbau zuständige Werner Nussmüller GmbH, entschieden sich für den Knopp Contopp Beschleuniger 20, Compound der in einer eine Trockenzeit von nur 2 – 4 Tagen belegereif war. Über 2.800 m² Estrich wurden innerhalb kürzester Zeit eingebracht und der Innenausbau konnte aufgrund der schnellen Trocknung und der sehr guten Verarbeitungsqualität zügig durchgeführt werden.

 

Alle am Bau beteiligten Unternehmen waren nach der Fertigstellung stolz darauf, an dieser Wiener Institution mitgewirkt zu haben und den vielen gekrönten Häuptern aus aller Welt und Hollywood – Größen diese Hotel-Juwel im Herzen Wiens  wieder eine Heimat gegeben zu haben. Herr Nussmüller sen. „Das hat richtig Spaß gemacht. Vor allem die reibungslose Verlegung des beschleunigten Estrichs war dabei ein Segen. Alles konnte auf die Minute fertig gemacht und  an die Innenausbauer übergeben werden“.


Das von Werner Nussmüller 1979 gegründete Unternehmen beschäftigt sich seither mit der Herstellung von Spezialestrichen, monolithischen Betonplatten, Industriestrichen, etc. Heute sind über 40 Mitarbeiter beschäftigt. Das Vertriebsgebiet erstreckt sich von der Steiermark, Wien über das Burgenland und Kärnten.

 

Menü | Referenzen

Knopp GmbH Chemische Produkte

design & cms by agentur.3wm