Knopp Startseite

Startseite | Sprache wählen:

English English français
20.04.2017

Ein Monument von Zaha Hadid in Antwerpen

CONTOPP® Fasercompound Duremit Hydro liefert starken Auftritt beim Havenhuis.

Eine Industriezone, die zehn Mal so gross wie Antwerpens Stadtgebiet ist und wie kein anderer Wirtschaftszweig die Ökonomie Flanderns zum Brummen bringt: Mit gut 208 Millionen Tonnen jährlich umgesetzter Güter rangierte der Antwerpener Hafen 2015 in Europa auf Platz zwei – zwischen Rotterdam und Hamburg.

 

Investitionen in die Infrastruktur sollen dessen Wettbewerbsfähigkeit gegenüber der europäischen Konkurrenz weiter stärken. Sichtbares Zeichen dieser Entwicklung ist auch der neue Hauptsitz des Hafenamts, das „Nieuw Havenhuis“, das im September 2016 feierlich eröffnet wurde und etwa 500 Mitarbeitern einen „Arbeitsplatz mit Aussicht“ bietet. Der zukunftsweisende Entwurf stammt aus der Feder von Zaha Hadid Architects. Das 46 m hohe Havenhuis wird über dem ehemaligen Feuerwehrhaus am Kattendijk-Dock errichtet, das unter Denkmalschutz steht und saniert sowie in Teilen rekonstruiert wurde.

 

Das frühere Feuerwehrhaus fungiert gleichsam als Podest für den Neubau, dessen spektakuläre Form an ein Schiff erinnert und einen atemberaubenden Blick über Hafen und Stadt bietet. Die Fassade der schwebenden Konstruktion setzt sich aus gläsernen Dreiecken zusammen, die laut Architekten ein ständig wechselndes Spiel von Lichtreflexionen erzeugen und so an Antwerpen als Zentrum für den Diamantenhandel verweisen. Der Erweiterungsbau umfasst auf 5 Etagen neben den eigentlichen Büroflächen eine öffentliche Bibliothek mit Leseraum, Konferenzräume, ein Auditorium, Restaurant und eine externe Brücke, die das neue mit dem alten Gebäude verbindet.

 

Für die Estricharbeiten im ehemaligen Feuerwehrhaus verwendete der ausführende Verlegebetrieb AP Chapewerken aus Peer, CONTOPP® Fasercompound Duremit Hydro von KNOPP. Dieser Spezialestrichzusatz sorgt für einen Festigkeitssteigerung um bis zu 100% bei gleichzeitig angenehmer Verarbeitung. Zudem ist der Estrich dank Rückfeuchteschutz  vor einer Wiederaufnahme von Feuchtigkeit geschützt. Ausschlaggebend war auch das Thema Nachhaltigkeit. Genau wie DUREMIT® ist das neue Hafenhaus ein Musterbeispiel für Nachhaltigkeit: sowohl bei den Materialien für den Bau als auch bei der Klimatisierung durch Geothermik, wodurch jährlich rund 270 Tonnen CO2 eingespart werden können. Ein zukunftsweisendes Projekt in jeder Hinsicht.

 

Objektfakten:

Objekt: „Nieuw Hafenhuis“, Antwerpen

Hersteller: KNOPP GmbH

Bauherr: Stadt Antwerpen – Port Authority

Architekten: Zaha Hadid Architects, London

Verlegender Betrieb: AB Chapewerken, Peer

Produkt: CONTOPP® Fasercompound Duremit Hydro

Verlegte Fläche: 12.000m2

Knopp GmbH Chemische Produkte

design & cms by agentur.3wm